0

Maigret und Monsieur Charles

75. Fall., Sprecher: Walter Kreye, Ungekürzte Lesung, 4 CDs, Georges Simenon 75

18,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783742421067
Sprache: Deutsch
Umfang: 316 Min., 4 CDs

Beschreibung

Maigrets letzter Fall: Ein Mal noch darf der Kommissar durch sein geliebtes Paris streifen. Der renommierte Pariser Notar Gérard Sabin-Levesque wird vermisst - eigentlich nichts Ungewöhnliches, denn der lebenslustige 48-Jährige ist nicht zum ersten Mal für ein paar Tage verschwunden. Der Grund: außereheliche Eskapaden. Doch nun ist er schon seit einem Monat fort, und seine Frau Nathalie fürchtet, er könne einem Verbrechen zum Opfer gefallen sein. Die Ermittlungen führen Kommissar Maigret durch die angesagtesten Nachtlokale von Paris, und er muss erkennen: Levesque hat gleich in zweifacher Hinsicht ein Doppelleben geführt. Die Animierdamen der Nachtlokale kannten den ehrenwerten Notar nämlich unter dem Namen 'Monsieur Charles'. Maigrets 75. Fall spielt in Paris. Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye 4 CDs ca. 5 h 16 min

Autorenportrait

Georges Simenon (* 13. Februar 1903 in Lüttich gestorben 4. September 1989 in Lausanne) gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Das bedeutende Werk des manischen Schreibers umfasst 75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und über 150 Erzählungen. Mit seinem schnörkellosen Stil und seiner Sensibilität für Atmosphäre gewann Simenon zahlreiche berühmte Bewunderer, darunter Winston Churchill und Ferdinand von Schirach.