0

Der letzte Sommer auf Long Island

Roman

12,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783596034499
Sprache: Deutsch
Umfang: 336 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19 x 12.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

'Ein fabelhafter Roman über die Generation Obama' (Wieland Freund, Die Welt) vom Pulitzer-Preisträger 2017 für 'Underground Railroad' Jeden Sommer treffen sich die New Yorker im Ferienparadies auf Long Island. Wenn Benji und seine Freunde in der afroamerikanischen Enklave der Insel ankommen, werden die neuen Klamotten, der neue Jargon, die neuen Songs diskutiert. Voll Wärme und Komik schildert Colson Whitehead ein Panoptikum weniger Sommermonate, die Regeln und Riten der Gesellschaft und die Unschuld des Erwachsenwerdens. Sein stimmungsvoller Roman ist eine Liebeserklärung an einen paradiesischen Ort in Amerika - und zugleich ein präzises Porträt der afroamerikanischen Jugend.

Autorenportrait

Colson Whitehead, geboren 1969 in New York, studierte in Harvard und arbeitete als Journalist und Fernsehkritiker. Für seinen Roman 'Underground Railroad' wurde er mit dem National Book Award 2016 und dem Pulitzer-Preis 2017 ausgezeichnet. Sein Roman 'Die Nickel Boys' (2019) erhielt 2020 ebenfalls den Pulitzer-Preis. Colson Whitehead lebt in Brooklyn. Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen außerdem vor: 'Apex', 'Der letzte Sommer auf Long Island' und 'Zone One'.

Leseprobe

Leseprobe

Schlagzeile

'Ein fabelhafter Roman über die Generation Obama.' Wieland Freund, Die Welt

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Gegenwartsliteratur (ab 1945)"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch