Valor von Ruth Lauren

Ein spannendes Buch von vorne bis hinten.

Die dreizehnjährige Valor schleicht sich an einem historischen Tag ihres Königinnenreiches während der feierlichen Parade auf einen Turm. Von dort schießt sie einen Pfeil so dicht am Kopf des Prinzen vorbei, dass es wie ein Attentat auf dessen Leben aussieht. Valor provoziert damit ihre Gefangennahme und ihre Überstellung in das berüchtigte Gefängnis Tyur ma außerhalb der Stadt.

Vorangegangen war diesem vermeintlichen Anschlag der Diebstahl einer ungeheuer wertvollen Spieluhr, die als Friedenspfand der Königin aus dem benachbarten Königinnenreich übergeben werden sollte. Aber nun ist diese Spieluhr verschwunden und Sasha, die Zwillingsschwester von Valor, die Hofdame bei der Prinzessin war, wurde des Diebstahls verdächtig und ins Gefängnis geworfen.

Aber Valor ist sich ganz sicher, dass ihre Schwester unschuldig ist und dass sie einem Komplott zum Opfer gefallen ist. Sie beschließt, ihre Schwester zu befreien, denn sie kennt einen geheimen Plan von einem unterirdischen Gang, der aus dem Gefängnis herausführt. Sie hat also nichts anderes vor, als diesen Gang zu finden und mit ihrer Schwester heimlich aus dem bestbewachten Gefängnis des Landes zu entkommen. Das ist leicht gesagt!!

Was nun folgt ist eine Kette von Versuchen, die Valor unternimmt, um den Zugang zu diesem geheimen Gang zu finden. Das ist nicht einfach, wenn man tagsüber schwer bewacht arbeiten muss und des Nachts in eisiger Kälte und in tief dunklen Gefängniszellen eingeschlossen ist.

Hinzu kommt noch, dass Valor niemanden vertrauen kann. Wer wird sie verraten, bei ihren verstohlenen Nachforschungen? Immer wieder gelingt es ihr, sich trotz Bewachung davonzuschleichen, was natürlich von ihren Mitgefangenen sehr wohl registriert wird. Sie bekommt Unterstützung von einigen Leidensgenossen, die aber als Gegenleistung mit durch diesen Gang in die Freiheit fliehen wollen. „Entweder du nimmst uns mit. Oder wir verraten dich“.

Nichts fehlt an diesem Buch: Unerwartete Hilfe, Dunkelheit, eisige Kälte, Verrat und Freundschaft, Lebensgefahr und Rettung, Schmale Treppen ohne Geländer die an den Wänden entlang in schwindelnde Höhen führen zu immer weiteren Gefängniszellen. Hilfe von außen, deren Ursprung sie nicht ahnen kann.

Eine schaurig-schöne Geschichte, die trotz Dunkelheit und Kälte doch niemals hoffnungslos ist.

Gelesen von Marlies Marquardt

 

Lauren, Ruth
Beltz, Julius Verlag
ISBN/EAN: 9783407748522
14,95 €
Kategorie:
Kinderbuch