0

Echo Mountain von Lauren Wolk

Echo Mountain - Ellie geht ihren eigenen Weg (Hanser)

Es ist nicht einfach ein „Sandwich-Kind“ zu sein. Da gibt es eine große Schwester und einen kleinen Bruder und Ellie mittendrin. Ellie spürt, dass sie ihren Platz in dieser Konstellation behaupten muss. Sie ist nicht nur das Kind dazwischen, sondern sie ist Ellie, eigenständig und mit eigenen Ideen und Wünschen.

Ellies Familie lebte in Maine, es war das Jahr 1934. Wie viele andere auch, verlor die Familie nach dem Börsenkrach ihre wirtschaftliche Grundlage. Sie mussten ihr Haus in der Stadt verlassen. Der Vater hatte seine Schneiderwerkstatt aufgeben müssen, und auch die Mutter konnte als Musiklehrerin in diesen Zeiten kein Geld mehr verdienen.. So versuchten sie, sich weitab von der Stadt, am Echo Mountain, ein neues Leben zu schaffen. Sie bauten ein einfaches Holzhaus, lebten von dem, was sie selbst anbauten oder im Wald fanden und ab und zu tauschten sie Lebensmittel mit den Nachbarn, die auf den weit entfernten Höfen wohnten.

Als der Vater verunglückt und lange Zeit im Koma liegt, versucht Ellie etwas zu finden, was ihn heilen kann. Sie probiert viele, auch ungewöhnliche Methoden aus, durch die sie ihren Vater „zurück“ zu holen hofft. Die Mutter und die große Schwester wollen von den Experimenten nichts wissen, aber unbeirrt glaubt Ellie daran, dass sie auf dem richtigen Weg ist.

Eine wundervolle Geschichte, die uns erzählt, wie man Selbstvertrauen lernen kann, dass es richtig ist, seinen Beobachtungen zu trauen und den eingeschlagenen Weg unbeirrt weiter zu gehen. Auch wenn die Mutter und die große Schwester von den merkwürdigen Ideen Ellies gar nicht begeistert sind, Ellie macht weiter. Sie hört auf ihr Herz – vor allem – sie baut auf ihre Erfahrungen und lernt daraus.

Sie lernt eine Frau kennen, von denen die Nachbarn sich alle fernhalten. Sie soll eine Hexe sein, munkelt man, auch wenn es keine Hexen gibt, aber man weiß ja nie ….

Und auch der Junge, mit dem Ellie sich anfreundet, ist alles andere als beliebt bei den Leuten, er entspricht nicht dem Bild, dass „man“ von einem wohlerzogenen Kind hat.

Man kann sich denken, dasss auch Ellie bei ihrer Familie mit der Wahl ihrer Bekannten auf wenig Verständnis trifft.

Ein ganz starkes Buch, das von Mut und Liebe erzählt und von wachsendem Vertrauen in sich selber.

 

 

Gelesen von Marlies Marquardt

Ellie geht ihren eigenen Weg
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783446269590
17,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Kategorie: Kinderbuch